HaustÜren und Tore

Möbeltischlerei & Innenausbau Schirner • Bahnhofstraße 14 b • 02689 Sohland
Telefon: +49 (35936) 31034 • Fax: +49 (35936) 31035

Material

Tropenholz (z.B. Meranti) zeichnet sich besonders durch gleichmäßige Maserung und eine gute Haltbarkeit aus.

Einheimisches Nadelholz (Kiefer, Fichte) zählt zu den ältesten für den Türbau verwendeten Hölzern. Dieses Holz wird für Türen in der Standardausführung verwendet und ist gut für alle Anstricharten geeignet.

Holzstärke: Die Holzstärke beträgt 68 mm bei Türflügel und Blendrahmen.

Innentür von Möbeltischlerei & Innenausbau Schirner.
Innentür
Kellertür von Möbeltischlerei & Innenausbau Schirner.
Kellertür
Garagentor von Möbeltischlerei & Innenausbau Schirner.
Garagentor

Verarbeitung

Die von uns verwendete Dreischichtverleimung garantiert höchste Formstabilität durch Spannungsausgleich zwischen den Massivholzschichten. Kieferholzhaustüren sind stäbchenverleimt, bei Merantiholztüren verwenden wir in den Fries auf der Schloßseite eine Aluminiumeinlage.

Füllungsaufbau: Außen verwenden wir eine Sandwich-Verbundplatte mit Aufbausperrholz, 13-lagig schichtverleimt, innen kommt eine einfache Furnierfüllung zum Einsatz.

Verbindungen: Die Rahmenverbindungen werden bei uns komplett gedübelt.

Dichtungen: Zur perfekten Abdichtung gegen Wind und Schlagregen kommt eine umlaufende Lippendichtung zum Einsatz.

Verglasung: Wir verarbeiten ausschließlich hochwertiges Isolierglas, die Versiegelung erfolgt mit dauerelastischem Material. Sicherheitsverglasungen sind auf Wunsch auch lieferbar.

Beschläge: Leichte Bedienung mit optimaler 3-facher Sicherheitsverriegelung, dabei sorgen Stahlbolzenriegel für eine sichere Türverriegelung.

Oberfläche: Die Oberfläche der Haustüren wird standardmäßig einmal grundiert und zweimal im Airless-Spritzverfahren mit Dickschichtlasur behandelt. Dabei sind alle handelsüblichen Farbtöne lieferbar. Besondere Oberflächenvergütungen auf Anfrage.

Montage

Die Montage der Haustüren erfolgt entsprechend den aktuellen RAL-Richtlinien. Wir verwenden speziellen Montageschaum, welcher einen optimalen Halt und eine hohe Passgenauigkeit der Türen gewährleistet. Zur Stabilität erfolgt eine mehrfache Verschraubung mit dem Mauerwerk. Zum Abschluss des Einbaus erfolgt die Einstellung der Bänder und Schlösser sowie eine Erstbehandlung mit Pflegemitteln.

Innenausbau Haustüren Balkone Carports Objektmöbel Wohnmobilebau